Snock Logo
Startseite
Club
Mitglieder
Bilder | Videos
Snooker Allgemein
Geschichte
Termine
Links
Kontakt
Wie alles begann und seinen Lauf nahm.
 
Jerome Liedtke spielte schon längere Zeit Pool Billard, seine große Liebe Snooker konnte er nur
im Fernsehen mitverfolgen. Den in unserem umliegenden Gebiet [Raum Melk & Amstetten] gab es
weit und breit keinen Snookertisch um darauf Snooker zu spielen. Daher musste er mit Billard
vorlieb nehmen. In Amstetten gab es dann einen Snookertisch, jedoch war dieser in keinem
wirklich guten Zustand.
 
Doch zum 18. Geburtstag von Jerome Liedtke, wünschte sich dieser von seinem Vater, Peter
Göckler, das er ihn nach Wels zu den Austrian Snooker Open begleiten soll.
Somit besuchten die beiden die Austrian Snooker Open 2008 in Wels, vom 23.10. bis 26.10.2008 als Zuseher in der Rotax Halle.
Die Austrian Snooker Open 2008 waren aber in diesem Jahr sehr besonders. Nicht nur das
mehrfache Topspieler anwesend waren. 2008 fand nämlich direkt nach den Austrian Open auch
die IBSF Amateur Weltmeisterschaft in Wels statt.
Da die IBSF Weltmeisterschaft als auch die Austrian Open standfanden, wurden in der Rotax
Halle 24 komplett neue Wiraka Snookertische [Sonderedition IBSF] aufgebaut und darauf gespielt.
 
Nach den Turnieren dachte sich Peter Göckler: "Was macht der Welser Snooker Verein mit 24
'fast' nagelneuen Tischen?" Die Antwort war das sich der Verein 2 Tische für das eigene
Clublokal nahm und die restlichen Snookertische wurden zum Verkauf bereitgestellt.
Die Idee vom eigenen Tisch war somit im Kopf von unserem heutigen Club-Obmann geboren.
Kurze Zeit später wurde die Idee in die Tat umgesetzt und einer dieser 24 Tische landete
im Dezember 2008 bei uns in Niederösterreich, Kemmelbach.
 
Der passende Raum im Keller für den Snookertisch war zu diesem Zeitpunkt aber noch der
große Abstell- und Gerümpelraum des Hauses. Damit musste einiges getan werden.
Im Februar 2009 wurde der Raum entrümpelt und Anfang März wurde der Estrich gemacht.
Mit vereinten Kräften wurde daraufhin der Keller ausgemalt und der blaue Teppich Boden
verlegt. Nun stand dem Snookertisch Aufbau nichts mehr im Wege.
Wir haben uns nach einem Tablefiter umgesehen und sind dabei auf den mehrmaligen deutschen Snooker Meister und Tablefitter Sascha Lippe gestoßen. Am 25.4.2009 kam dann der große Tag und der Tisch wurde hochprofessionell von Sascha Lippe aufgebaut. sascha2 snookerfüße
 
Ab Herbst 2009 nahm Jerome Liedtke auch erstmals an ÖSBV- Turnieren statt.
Durch die Turniere in Wien bekam man mehr vom Snooker in Österreich mit.
Es gab zu diesem Zeitpunkt noch keinen einzigen offiziellen Niederösterreichischen Snooker Club
der Mitglied beim ÖSBV war.
Da Peter Göckler und Jerome Liedtke jedoch dem Snooker Sport verschrieben sind wollten die
beiden eine Anlaufstelle, für Snooker Intressenten, im Mostviertel [NÖ] schaffen.
Um Snooker 'am Land' noch populärer und bekannter zu machen.
 

Der SNOoker Club Kemmelbach [kurz: SNOCK] , der erste Snooker Club im Mostviertel wurde offiziell am 2. März 2010 gegründet.

Kurze Zeit darauf beantragten wir die Aufnahme zum ÖSBV. Der ÖSBV bestätigte den Antrag zur Aufnahme, und damit sind wir offiziell seit dem 22. April 2010 Mitglied des ÖSBV.

 

In den weiteren Jahren konnten wir zahlreiche neue Spieler begrüßen bzw. den Snooker Sport in der Region etwas Näher bringen. Zudem wurde noch ein Vorraum geschaffen um für die Mitglieder einen schönen Raum abseits des Snookertisches zu haben.

Die Toilett-Anlage wurde im Frühjahr 2011 installiert. [BILDER]

vorraum
 
Der Snookertisch wurde im November 2012 wieder komplett mit einem neuen Tuch versehen.
Ebenfalls wurden alle Banden neu bezogen. Ein Danke wieder an unseren Tablefitter Sascha Lippe.
 
 
Wir sind natürlich weiterhin daran bestrebt den Snooker Sport hier in unserer Region zu beleben
und versuchen ständig neue Ideen für Sie umzusetzen.
 
Ihr Snooker Club Kemmelbach im Mostviertel [Niederösterreich]

 

GESCHICHTE

© 2013 Snooker Club Kemmelbach, Homepagedesign by Jerome Liedtke

World Snooker logo
MITGLIED VOM: